Die Griechen haben mit „Nein“ gestimmt….

…und das Kopfschütteln ist weltweit groß und niemand weiss so recht was die nächsten Wochen nun für die Eurozone bringen werden. Die Kapitalmärkte reagieren erschüttert, der Dax büßt im asiatischen, vorbörslichen Handel mehr als 400 Punkte ein. Der Euro verliert gegenüber Währungen wie dem US Dollar und dem britischen Pfund fast 2%.

Ihr Whiskyinvestment ist von dieser Entwicklung nicht betroffen, profitiert sogar indirekt von der Entwicklung der Währung.

Sie wollen auch ruhig schlafen? Sprechen Sie uns an!