„Gut für Investoren, schlecht für Genießer!“

Die BBC meldet auf Ihrer Homepage am 26.7.2015 die Neuauflage eines Fonds durch den Single Malt Club China, um für mindestens 3 Millionen Pfund rare, werthaltige Single Malts für den chinesischen Markt zu erwerben (Originalartikel hier).

Tim Tünnermann, Geschäftsführer der Whisky Investments GmbH, schätzt dies wie folgt ein: „Das wird den Markt weiter verknappen und den Preisanstieg beschleunigen. Zugegeben sind 3 Millionen in Relation zum Weltmarkt nicht viel – aber allein die Signalwirkung solch einer Aktion wirkt inflationär! Gut für Investoren, schlecht für Genießer!