Nun ist es soweit – der im Vorjahr vom Jim Murray zum weltbesten Whisky gekrönte Yamazaki Sherry Cask bekommt einen Nachfolger bzw. ein neues Release.

Der Ausgabepreis zum 1. Februar 2016 soll um die 300 US-Dollar liegen, immerhin doppelt so hoch wie der seines hochdekorierten Vorgängers. Bedenkt man allerdings das sich nach der Auszeichnung durch „JM“ der Preis des Yamazaki Sherry Cask 2013 sich auf fast 2000 Euro mehr als verzehnfacht hat, scheinen Preissteigerungen nahezu vorprogrammiert. Angefeuert wird diese Entwicklung von einer relativ kleinen Auflage mit 5000 Flaschen, von denen aber nur wenige den Weg in die deutschen Shops finden dürften.

Wir dürfen gespannt sein auf die ersten Tasting Notes!