Glenlochy – Lost Distillery

Der Name Glenlochy sagt vielen erst einmal kaum etwas. Dies ist auch nicht verwunderlich, schließlich wurde die Glenlochy Distillery bereits im Jahre 1983 endgültig stillgelegt, auf dem ehemaligen Gelände steht mittlerweile ein Hotelkomplex. Als eine von zwei Destillerien in Fort Williams am Fuße des Ben Nevis, dem höchsten Berg in Schottland, wurde Glenlochy 1898 gegründet und im Jahr 1901 die Produktion aufgenommen. Mit nur einer Spirit und einer Wash Still zählte Glenlochy immer zu den eher kleinen, aber feinen Herstellern von Single Malt Whisky. Obwohl die Destillerie direkt am Fluß Lochy gelegen war, bezog man das Wasser für den Herstellungsprozeß aus dem auch nicht sehr weit entfernten Fluß Nevis. Nach den Kriegswirren der beiden Weltkriege wurde Glenlochy 1953 an die Distillers Company Ltd. verkauft. Bis zur Schließung 1983 vergingen dann gerade noch einmal 30 Jahre. Dementsprechend überschaubar ist die Anzahlung an Abfüllungen aus dieser Lost Distillery.

In der letzten Woche widmete sich Serge Valentin, einer der bekanntesten und viel beachtesten Whisky-Connoisseure, in seinem Blog www.whiskyfun.com der Verkostung einiger besonderer Abfüllungen Glenlochy-Abfüllungen aus dem Hause Signatory Vintage.

Alle 3 verkosteten Abfüllungen konnten mit überdurchschnittlichen Punktzahlen von 90 und mehr (auf einer Skala bis 100) abschließen. Den höchsten Wert mit phänomenalen 93 Punkten erhielt der Glenlochy 1980, Cask 3232 aus der jüngst erschienenen Rare-Reserve-Serie. Serge Valentins Statement “ totally superlative citrusy whisky. The lighter ones had more ‘obvious’ oak, this one’s truly perfect.“

Folgende Glenlochy Abfüllungen können wir Ihnen aktuell in unserem Shop anbieten (bitte anklicken für mehr Infos):

Glenlochy, 1980-2015, 35y, Signatory Rare Reserve, Cask 3232, 51.1% alc., 218 Flaschen, 93 Punkte von Serge

Glenlochy, 1980-2012, 32y, Signatory Cask Strength, Cask 1759, 60,1% alc, 499 Flaschen, 89 Punkte von Serge

Neben der augenscheinlich sehr hohen Qualität der Abfüllungen versprechen auch deren Seltenheit auf Grund des Kurzen Bestehens der Destillerie Raum für weitere Wertsteigerungen. Glenlochy – ein Traum für Genießer und Sammler!

 

Quellen: www.thewhiskywiki.de, www.whiskyfun.com