Nur 25% der schottischen Destillerien in schottischer Hand? Kaum zu glauben, aber wahr!

Der schottische Whiskymarkt wird beherrscht von einer Handvoll Global Player. Außer Diageo, Pernod Ricard Bacardi sowie William Grant and Sons kommt kein Player über 5% Marktanteil – den größten Teil des Kuchens teilen sich die vier erstgenannten untereinander auf. Dies ist sicherlich ein weiterer Beweis dafür, dass die internationalen Konzerne die Wachstumschancen von Single Malt Whisky erkannt und sich dementsprechend positioniert haben.

Weitere Infos zum Thema finden Sie in diesem aktuellen Artikel der Zeitschrift Forbes….