Als Sachwertinvestments bezeichnet man Anlagen in „reale“ Werte, Investitionen „zum Anfassen“. In der Regel korrelieren diese Geldanlagen nicht mit den globalen Kapitalmärkten, so dass Sachwerte sich sehr gut als Baustein einer breit gestreuten Vermögensstruktur eignen.

Das auf diese Art von Anlagen spezialisierte Sachwert-Magazin greift in der aktuellen Ausgabe das Thema Whisky als Sachwertinvestment auf und beleuchtet Chancen und Risiken dieser Anlageklasse.

Gerne stellen wir Ihnen den Artikel „Whisky – Hochprozentige Renditen“ hier zur Verfügung.