Die Talisker Destillerie ist  beheimatet auf der wunderschönen schottischen Isle of Skye („Insel der Nebel“) und gehört zum internationalen Getränkeimperium vom Diageo. Die 1830 gegründete Brennerei brannte im Jahre 1960 vollständig ab und wurde in den beiden auf die Katastrophe folgenden Jahre wieder aufgebaut. Man legte besonderen Wert darauf beim Neubau keine Veränderungen zur alten Talisker Destillerie vorzunehmen, selbst die kleinste Beule in den Stills wurde nachempfunden um keine Veränderung im Produktionsprozeß und damit beim Geschmack des Whiskys zu verursachen. Mit Wiederinbetriebnahme stellte man allerdings den Brennvorgang auf eine zweifache Destillation um – zuvor hatte man wie eigentlich nur in den Lowlands typisch dreifach destilliert. Typisch für die Single Malts der Talisker Destillerie sind die rauchigen, maritimen, salzigen Noten – geprägt durch die Insellage am rauhen Meer.

In den letzten Wochen gab Talisker das Release der sogenannten „Bodega Series“ bekannt. Eine Reihe von Whiskys mit Sherryfass-Finish, die den Brennstil von Talisker früherer Tage hervorheben soll. Als Start in die Serie kommt direkt eine Perle an den Markt – ein 40 Jahre alter, fassstarker Talisker der in feinsten spanischen Amontillado-Sherry Fässern gefinished wurde. „Das wilde und rauhe Skye gepaart mit der Wärme Spaniens“, so wirbt die Destillerie mit ihrer ältesten am Markt erhältlichen Abfüllung. 2000 Flaschen werden zu einem Preis von ca. 2.750 englischen Pfund auf den Markt gebracht – das dürfte die Erwartungshaltung an diesen wunderbaren Single Malt Whisky deutlich in die Höhe treiben.

Abfüllungen von Talisker waren seit jeher interessant und begehrt bei Sammlern und Genießern.  Seit einigen Tagen können wir eine mittlerweile selten gewordene Limited Edition in unserem neuen Shop www.whiskyex.com anbieten – den Talisker 35!  Neben dieser wunderbaren Rarität finden Sie viele weitere interessante Raritäten und Jahrgangsabfüllungen, selbstverständlich aber auch die Standardrange von Talisker. Schauen Sie doch mal vorbei!

Bild: Pixabay.com