Auf der Internetseite ETF-Nachrichten erschien jüngst ein spannender Artikel zu der Frage, ob es sich lohnt in Whisky zu investieren. Es werden konkrete Vergleiche zum Kapitalmarkt gezogen und Pro und Contras zu einer Investition in der Anlageklasse Whisky aufgezählt. Viele Punkte können wir durchaus nachvollziehen, einiges andere würden wir so nicht unterschreiben, z.B. das Whiskysammlungen für größere Sammlungen uninteressant ist und auch nur als Anlage für Liebhaber und Geniesser in Frage kommt. Als Resümee für eine Investition wird Single Malt Whisky als spannende, langfristige alternative Sachwert-Geldanlage ohne Korrelation zum Kapitalmarkt empfohlen! Den gesamten Artikel lesen Sie hier….